Parveen Bobby Movie
Parveen Bobby Movie photos & headlines

Photo Gallery : Page 1 of 11»
Sponsors
click to flirt instantly with beautiful girls
Related Albums
Go to Iqbal Movie homepage

Iqbal Movie

Total Views : 14048
Total Photos : 10
Go to Mausam Movie homepage

Mausam Movie

Total Views : 16552
Total Photos : 50
Go to Amitabh Bachchan homepage

Amitabh Bachchan

Total Views : 1360266
Total Photos : 1040
Go to Arjun homepage

Arjun

Total Views : 21662
Total Photos : 28
Go to Saif Ali Khan homepage

Saif Ali Khan

Total Views : 230792
Total Photos : 259
Go to Woh Movie homepage

Woh Movie

Total Views : 8727
Total Photos : 7
Go to Paris Movie homepage

Paris Movie

Total Views : 4582
Total Photos : 11
Go to Mansoor Ali Khan Pataudi homepage

Mansoor Ali Khan Pataudi

Total Views : 12229
Total Photos : 5
Go to Film Star Movie homepage

Film Star Movie

Total Views : 2975
Total Photos : 1
Go to Dharmendra homepage

Dharmendra

Total Views : 76648
Total Photos : 73
About Parveen Bobby Movie
Parveen Bobby Movie may be related to the following persons, place, events or things.
Kaalia
------

Kaalia is a 1981 Bollywood film. Written and directed by Tinnu Anand, the film was produced by Iqbal Singh. The film stars Amitabh Bachchan (in the title role), Parveen Babi, Asha Parekh, Pran, Amjad Khan, K.N. Singh and Jagdeep. The music is by R.D. Burman. The film performed moderately well at the box office.

Kaalia is a 1981 Bollywood film. Written and directed by Tinnu Anand, the film was produced by Iqbal Singh. The film stars Amitabh Bachchan (in the title role), Parveen Babi, Asha Parekh, Pran, Amjad Khan, K.N. Singh and Jagdeep. The music is by R.D. Burman. The film performed moderately well at the box office.

Athletics at the 2006 South Asian Games
---------------------------------------

Kaalia is a 1981 Bollywood film. Written and directed by Tinnu Anand, the film was produced by Iqbal Singh. The film stars Amitabh Bachchan (in the title role), Parveen Babi, Asha Parekh, Pran, Amjad Khan, K.N. Singh and Jagdeep. The music is by R.D. Burman. The film performed moderately well at the box office.

Kaalia is a 1981 Bollywood film. Written and directed by Tinnu Anand, the film was produced by Iqbal Singh. The film stars Amitabh Bachchan (in the title role), Parveen Babi, Asha Parekh, Pran, Amjad Khan, K.N. Singh and Jagdeep. The music is by R.D. Burman. The film performed moderately well at the box office.

Sharmila Tagore
---------------

Sharmila Tagore is a Indian film actress from Bengal. She has won several National Film Awards and Filmfare Awards for her performances. She has led the Indian Film Censor Board. In December 2005 she was chosen as an UNICEF Goodwill Ambassador.

Sharmila Tagore ist eine indische Filmschauspielerin. Ihre ersten Filmauftritte hatte sie in Filmen von Satyajit Ray. Als gerade 14-Jährige spielte sie in Apur Sansar (1959) die junge Ehefrau des Protagonisten Apu, gespielt von Soumitra Chatterjee. Gemeinsam mit Chatterjee trat sie in mehreren Filmen als Paar auf. In Rays hinduismuskritischem Film Devi spielte sie erneut neben Chatterjee eine frischverheiratete Frau, die von ihrem Schwiegervater für eine Inkarnation der Göttin Kali gehalten und dann auch dazu erklärt wird. Während sie sich zuerst unfreiwillig in ihre "neue Rolle" fügt, verliert sie langsam Verstand und Sinn für Realität und glaubt, wie auch die von ihrem Aberglauben geleitete Nachbarschaft, letztlich selbst an ihre Göttlichkeit. Mit ihrer zerbrechlich wirkenden Erscheinung spielte Tagore diese Rolle überzeugend. Satyajit Rays Stammkameramann Subrata Mitra filmte Tagore bevorzugt leicht von oben, was ihr geheimnisvolles Lächeln und ihre Gesichtszüge verstärkte und ihr den Ruf eines unnahbaren Sexsymbol begründete. Sie wurde folglich für etwas hochnäsig und arrogant gehalten. Mit Satyajit Ray drehte sie noch drei weitere Filme, von denen Nayak, Aranyer Din Ratri (1970, mit Soumitra Chatterjee) und Seemabaddha (1971). Ihre Bollywood-Karriere begann 1964 in dem Musical Kashmir Ki Kali mit Shammi Kapoor. 1966 übernahm sie die Titelrolle in Hrishikesh Mukherjees Anupama und trat in dem für sie typischen kokett-glamourösen Stil auf. Damit wurde sie gegen Ende der 1960er Jahre zum modischen Trendsetter in Indien. Ihre Frisur, Kleidung und Make-up wurden von mutigen Zeitgenossinnen kopiert. Nur mit Bikini bekleidet auf dem Titelblatt einer Zeitschrift, verursachte sie 1966 eine Kontroverse über ihre anhaltend "unpassende" Kleidung. Zur Enttäuschung ihre männlichen Fans heiratete sie 1968 den Cricketspieler Mansoor Ali Khan Pataudi, konvertierte zum Islam und nahm den Namen Ayesha Sultana an. Wider Erwarten endete ihre Schauspielertätigkeit dadurch nicht. 1969 spielte sie neben Rajesh Khanna in Aradhana in einer völlig unglamourösen Rolle als Mutter und bekam für ihre Leistung den Filmfare Award als beste Hauptdarstellerin verliehen. Mit Khanna wurde sie danach häufig als Filmpaar besetzt. Nach dem erfolgreichen Film Mausam (1975) spielte sie noch mehrfach zusammen mit Sanjeev Kumar. Ebenfalls häufig, doch weniger erfolgreich, waren ihre Auftritte mit Shashi Kapoor, Dharmendra und Amitabh Bachchan. Sie wohnt in Delhi und ist gelegentlich, elegant wie immer, in Filmen zu sehen. Zwei ihrer Kinder,Saif Ali Khan und Soha Ali Khan, sind ebenfalls Filmschauspieler. Sharmila Tagore erhielt den Filmfare Award für ihr Lebenswerk 1997. 2009 wurde sie in die Wettbewerbsjury der 62. Internationalen Filmfestspiele von Cannes berufen.

Dharmendra Deol
---------------

Sharmila Tagore is a Indian film actress from Bengal. She has won several National Film Awards and Filmfare Awards for her performances. She has led the Indian Film Censor Board. In December 2005 she was chosen as an UNICEF Goodwill Ambassador.

Sharmila Tagore ist eine indische Filmschauspielerin. Ihre ersten Filmauftritte hatte sie in Filmen von Satyajit Ray. Als gerade 14-Jährige spielte sie in Apur Sansar (1959) die junge Ehefrau des Protagonisten Apu, gespielt von Soumitra Chatterjee. Gemeinsam mit Chatterjee trat sie in mehreren Filmen als Paar auf. In Rays hinduismuskritischem Film Devi spielte sie erneut neben Chatterjee eine frischverheiratete Frau, die von ihrem Schwiegervater für eine Inkarnation der Göttin Kali gehalten und dann auch dazu erklärt wird. Während sie sich zuerst unfreiwillig in ihre "neue Rolle" fügt, verliert sie langsam Verstand und Sinn für Realität und glaubt, wie auch die von ihrem Aberglauben geleitete Nachbarschaft, letztlich selbst an ihre Göttlichkeit. Mit ihrer zerbrechlich wirkenden Erscheinung spielte Tagore diese Rolle überzeugend. Satyajit Rays Stammkameramann Subrata Mitra filmte Tagore bevorzugt leicht von oben, was ihr geheimnisvolles Lächeln und ihre Gesichtszüge verstärkte und ihr den Ruf eines unnahbaren Sexsymbol begründete. Sie wurde folglich für etwas hochnäsig und arrogant gehalten. Mit Satyajit Ray drehte sie noch drei weitere Filme, von denen Nayak, Aranyer Din Ratri (1970, mit Soumitra Chatterjee) und Seemabaddha (1971). Ihre Bollywood-Karriere begann 1964 in dem Musical Kashmir Ki Kali mit Shammi Kapoor. 1966 übernahm sie die Titelrolle in Hrishikesh Mukherjees Anupama und trat in dem für sie typischen kokett-glamourösen Stil auf. Damit wurde sie gegen Ende der 1960er Jahre zum modischen Trendsetter in Indien. Ihre Frisur, Kleidung und Make-up wurden von mutigen Zeitgenossinnen kopiert. Nur mit Bikini bekleidet auf dem Titelblatt einer Zeitschrift, verursachte sie 1966 eine Kontroverse über ihre anhaltend "unpassende" Kleidung. Zur Enttäuschung ihre männlichen Fans heiratete sie 1968 den Cricketspieler Mansoor Ali Khan Pataudi, konvertierte zum Islam und nahm den Namen Ayesha Sultana an. Wider Erwarten endete ihre Schauspielertätigkeit dadurch nicht. 1969 spielte sie neben Rajesh Khanna in Aradhana in einer völlig unglamourösen Rolle als Mutter und bekam für ihre Leistung den Filmfare Award als beste Hauptdarstellerin verliehen. Mit Khanna wurde sie danach häufig als Filmpaar besetzt. Nach dem erfolgreichen Film Mausam (1975) spielte sie noch mehrfach zusammen mit Sanjeev Kumar. Ebenfalls häufig, doch weniger erfolgreich, waren ihre Auftritte mit Shashi Kapoor, Dharmendra und Amitabh Bachchan. Sie wohnt in Delhi und ist gelegentlich, elegant wie immer, in Filmen zu sehen. Zwei ihrer Kinder,Saif Ali Khan und Soha Ali Khan, sind ebenfalls Filmschauspieler. Sharmila Tagore erhielt den Filmfare Award für ihr Lebenswerk 1997. 2009 wurde sie in die Wettbewerbsjury der 62. Internationalen Filmfestspiele von Cannes berufen.

An Evening in Paris
-------------------

An Evening In Paris is a 1967 Indian Hindi film. Produced and directed by Shakti Samanta, Story by Sachin Bhowmick. The movie stars Shammi Kapoor, Sharmila Tagore in a double role, Pran as the villain, and Rajindernath in the comic subplot.

An Evening in Paris ist ein Hindi-Film von Shakti Samanta aus dem Jahr 1967.

Arjuna award
------------

The Arjuna Awards were instituted in 1961 by the government of India to recognize outstanding achievement in National sports. The award carries a cash prize of Rs. 500,000, a bronze statuette of Arjuna and a scroll. Over the years the scope of the award has been expanded and a large number of sportspersons who belonged to the pre-Arjun Award era were also included in the list.

Los premios Árjuna se instituyeron en 1961 para reconocer logros excepcionales en deportes indios. El premio conlleva un precio en metálico de 50.000 rupias, un pergamino y una estatuilla de bronce del mítico arquero Árjuna (el amigo y discípulo del dios Krishná).

Athletics at the 2006 Asian Games – Results
---------------------------------------------

The Arjuna Awards were instituted in 1961 by the government of India to recognize outstanding achievement in National sports. The award carries a cash prize of Rs. 500,000, a bronze statuette of Arjuna and a scroll. Over the years the scope of the award has been expanded and a large number of sportspersons who belonged to the pre-Arjun Award era were also included in the list.

Los premios Árjuna se instituyeron en 1961 para reconocer logros excepcionales en deportes indios. El premio conlleva un precio en metálico de 50.000 rupias, un pergamino y una estatuilla de bronce del mítico arquero Árjuna (el amigo y discípulo del dios Krishná).

Latest News
Videos
Featured Albums
Watch Kangna Ranaut Photo Gallery

Kangna Ranaut

Recently updated
21st of May, 2015
Watch Tanu Weds Manu Returns Movie Photo Gallery

Tanu Weds Manu Returns Movie

Recently updated
21st of May, 2015
Watch Shivaay Movie Photo Gallery

Shivaay Movie

Recently updated
21st of May, 2015
Watch Dil Dhadakne Do Movie Photo Gallery

Dil Dhadakne Do Movie

Recently updated
21st of May, 2015
Watch Anushka Sharma Photo Gallery

Anushka Sharma

Recently updated
21st of May, 2015
Watch Sonam Kapoor Photo Gallery

Sonam Kapoor

Recently updated
20th of May, 2015
Watch Salman Khan Photo Gallery

Salman Khan

Recently updated
20th of May, 2015
Watch Kareena Kapoor Photo Gallery

Kareena Kapoor

Recently updated
20th of May, 2015

This page was created in 0.44208812713623 seconds